TSV schließt auch seine Halle, vorübergehend

Hallo zusammen,

gewiss keine leichten Entscheidungen in den letzten Tagen….
Fast waren wir soweit in allen Abteilungen und Trainigsgruppen wieder einen Hauch von Normalität einkehren lassen zu können, da poppt heute Nachmittag die Nachricht vom Kreis auf:
„Aufgrund der gesundheitamtlich ermittelten Zahlen der Neuinfektionen werden die kreiseigenen Sporthallen in Ginsheim- Gustavsburg, Raunheim und Rüsselsheim ab dem 17.08.2020, 12 Uhr bis zum 30.08.2020 geschlossen.
Eine Verlängerung bleibt vorbehalten. „

Da wir diesem Kreis angehören und auch in unserer Halle viele unterschiedliche Gruppen trainieren, hat sich der Vorstand – schweren Herzens – für eine Schließung der Heinrich-Press-Halle ausgesprochen. Wir wollen damit das Vorhaben – die Pandemie einzugrenzen – unterstützen
Ich weiß, dass das für alle, die endlich gerne wieder ihrer Sportart nachgehen wollten, ein herber Einschnitt ist. Auch uns fällt die Weiterleitung solcher Informationen und Entscheidungen besonders schwer, weil wir alle schon sehnlichst darauf gewartet haben endlich wieder gemeinsam aktiv und fit zu werden oder uns auf unsere Wettkämpfe vorzubereiten.

Ein Verein hat neben dem sportlichen Charakter und der Bewegung auch Gemeinschaft und soziale Verantwortung zu leisten. Letzterem wollen wir mit dieser Entscheidung nachkommen und bitten Euch um Euer Verständnis und Eure Unterstützung

Beste Grüße
Manuela Binder

  1. Vorsitzende
    TSV Raunheim